Die besten Abnehmregeln

Häufig werde ich von meinen Klienten gefragt, welche Regeln es gibt, an denen man sich bei der Gewichtsreduktion halten sollte.

Erstaunlicherweise hat sich in den letzten Jahren nicht sehr viel an den Regeln geändert. Außer vielleicht, dass es weniger Dogmen gibt.

Nun hier sind Sie, meine Regeln:

  1. reduzieren Sie die Kalorien nicht zu drastisch – hungern führt nicht zum Ziel, ich empfehle als Orientierung max 500 kcal am Tag einzusparen, das ist wirklich eine Obergrenze !!!!
  2. greifen Sie auf Nahrungsmittel geringer Energiedichte zurück, wenn Ihnen zwischen den Mahlzeiten der Magen knurrt, das sind die altbekannten, üblichen Verdächtigen – Obst und Gemüse, ich kombiniere Obst gern mit einer Handvoll Nüsse – das sättigt länger
  3. Verzichten Sie auf nichts aber essen Sie bewusst, es geschieht häufig, z.B. beim Fernsehen, dass Sie unkontrolliert Dinge in sich hineinstopfen,
  4. Führen Sie ein Tagebuch und reflektieren Sie täglich Ihr Essverhalten,
  5. Bewegen Sie sich mehr, seinen Sie kreativ und benutzen Sie jede sich bietende Möglichkeit in Bewegung zu sein – integrieren Sie die Bewegung in Ihren Alltag, es muss wirklich nicht immer Sport sein,
  6. Fangen Sie Ihre Hauptmahlzeiten mit kleinen Portionen an und lassen sich Zeit beim Essen, verzichten Sie auf fertige, industriell erzeugte Nahrungsmittel,
  7. Setzen Sie sich nicht unter Druck und lassen Sie sich helfen – ich habe schon vielen die Unterstützung geben können, die sie gebraucht haben, es hilft dran zu bleiben und in Krisen weiterzumachen,
  8. Lassen Sie sich nicht verunsichern, wenn Ihnen von allen Seiten, ständig „gut gemeinte Ratschläge“ entgegengebracht werden. Wenn Ihnen etwas gut bekommt werden Sie damit langfristig eher erfolgreicher Gewicht reduzieren – dann bleiben Sie einfach dabei,
  9. Lernen Sie einen bewussten Umgang mit der Ernährung aber machen Sie die Ernährung nicht zum Problem,
  10. Verbannen Sie kalorienreiche Nahrungsmittel (in erster Linie fett- und zuckerhaltige) aus Ihrem Haushalt und kaufen Sie diese nicht mehr ein,
  11. Finden Sie selbst Regeln,

Sie können diese Liste also erweitern. Bitte lassen Sie uns alle dann daran teilhaben und kommentieren Sie diesen Beitrag. Ich bin jedenfalls gespannt.

Jirko Genrich

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.